Hakis Blog

  Startseite
  Archiv
  Famous Quotes
  Ork-Fanatismus
  Zitate
  Meine Weltuntergangstheorie
  Musik
  Orakel à la Google
  WNAPKWDHA
  Das Camp
  Vampirkrieg
  Shegichte
  Lost
  Am Ziel
  Charakteristik
  Kleine Story
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/dashaekchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Also diese Charakteristik hat des Milchbrötle geschrieben.....
Und da sie mir so daugt, hab ich sie jetzt hier reingestellt!
HF!

Charakteristik



Eine meiner besten Freundinnen ist Saskia Reimerth, die ich seit etwas mehr als vier Jahren kenne. Sie trat in unser aller Leben, als sie in der zweiten Klasse Gymnasium zu uns – der damaligen 2d – stieß.

Saskia hat blonde, seit neuestem etwa kinnlange Haare, weshalb ihre Engelslocken nicht mehr so gut zur Geltung kommen, was wohl auch beabsichtigt ist. Sie ist recht groß und ihr besonderes Kennzeichen in der Schule ist, dass sie andauernd eine große und viel zu schwere Tasche mit sich herumschleppt, in der sich wahrscheinlich ihr halbes Leben befindet.

Saskia ist eine sehr talentierte Zeichnerin und liebt japanische Comics, die sie auch sehr gerne zeichnet. Immer. Und überall hin. Sie sitzt gerne am Computer, weshalb sie, wie ich, das Wahlpflichtfach Informatik gewählt hat. Mit großer Leidenschaft spielt sie im Internet das Online Game „Uga Agga“, ein in der Steinzeit spielendes Strategiespiel. Sie mag den „Herrn der Ringe“, sowohl das Buch als auch die Filme, und liest überhaupt gerne Fantasybücher (eines ihrer Lieblingswerke trägt den klingenden Namen „Die Orks“).

Saskia ist ein Finnland-Fan, was prinzipiell alles einschließt. Das Land, die Kultur, die Finnen selbst, und vor allem finnische Musik. Man denke jetzt nicht unbedingt an Volksmusik in dieser schwierigen (aber sehr schönen) Sprache, sondern mehr an recht populäre Bands wie Him, The Rasmus und Apocalyptica. Des weiteren stimmt sie mit mir überein, dass aus Finnland die besten Formel 1-Fahrer kommen. In den Sommerferien hatten wir sogar die Gelegenheit, zusammen mit ihrem Vater die Schönheiten dieses Landes mit eigenen Augen zu sehen.
Saskia liebt den Sarkasmus – und der Sarkasmus liebt sie, könnte man sagen. Sie ist recht umgänglich, wenn man sich mit ihr versteht, und im Freundeskreis auch alles andere als zurückhaltend – Fremden gegenüber erweist sie sich jedoch als erstaunlich schüchtern, auch wenn sie diese Eigenschaft mehr und mehr ablegt. Ein gutes Beispiel dafür ist, dass sie unsere aktuelle Klassensprecherin und auch im Maturaball-Komitee vertreten ist. Sie ist also bisweilen sehr engagiert, wenn ihr danach ist. Saskia ist auch eine begnadete Schauspielerin und ein Mitglied der Bühnenspielgruppe, seit sie in unserer Schule ist. Niemand, der sie als reiche Kurtisane der venezianischen Renaissance in „Volpone“ oder als hochmütige Baronin aus Oscar Wildes „Lady Windemeres Fächer“ erleben durfte, war nicht von ihrer überzeugenden Leistung begeistert.

Saskia hat, wie sehr viele von uns, noch keine klare Vorstellung, was einmal aus ihr werden soll (natürlich abgesehen davon, dass sie eine ehrbare Bürgerin Österreichs (oder Finnlands) wird, die Mächte des Bösen bekämpft und immer ihren Müll trennt). Doch ich hoffe sehr, dass sie zwischen ihrem hochbezahlten Job, ihren vier Kindern und ihren drei Exmännern noch Zeit finden wird für ihre kleine Freundin Anna.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung